Wohnungsbau

Einfamilienhaus - passivhaus-eco ® w

Zertifiziertes Passivhaus in Bräuningshof, Landkreis Forchheim

Neubau - Freistehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude
Das zertifizierte Passivhaus befindet sich in einem neu angelegten Wohngebiet in Bräuningshof im Landkreis Forchheim. Zwar folgen Proportion und Dachneigung des Baukörpers den Vorgaben des Bebauungsplans, jedoch wurde versucht die Ortssatzung modern zu interpretieren. Auf der Nordseite wird das nicht unterkellerte Holzhaus durch ein extensiv begrüntes Nebengebäude erweitert, welches gleichzeitig großzügig den Eingangsbereich überdacht.

Projektdaten: Passivhaus

Konstruktion:  Nicht unterkellert  +  Wand: Holzrahmenbau mit vorgehängter hinterlüfteten Fassade aus Plattenmaterial  +  Dach: Satteldach als Holzrahmenbau
Dämmung:  Glasschaumschotter unter der Bodenplatte, Zellulosedämmung und Holzfaserdämmung
U-Werte:  Außenwand: 0,110 W/(m²K)  +  Dach: 0,107W/(m²K)  +  Boden: 0,124 W/(m²K)
Fenster:  Passivhauszertifizierte Holz-Alu-Fenster mit Drei-Scheiben-Wärmeschutzverglasung, Ug-Wert: 0,6 W/(m²K), g-Wert = 55%
Heizung:
  Pellet Primärofen mit integrierten Wasserwärmetauscher, Solarkollektoranlage: Flachkollektoren
Heizwärmebedarf: 14 kWh/(m²a)  berechnet nach PHPP
Lüftung:  Passivhauszertifizierte kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung: Wärmebereitstellungsgrad 92%
Gebäudeluftdichtheit:
  n50 = 0,20 /h
Ökologische Aspekte: Umweltentlastung durch konsequente Verwendung von natürlichen, ökologischen und regenerativen Baustoffen und durch den Einsatz von erneuerbaren Energien, extensive Dachbegrünung, Regenwasserzisterne

... mehr
nach oben